Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) am 22/10/2021>20:30 - 23:30

Veranstaltungsort
Hirsch, Glems

Kategorien


die Zydeco Show mit neuer CD im Gepäck

mehr lesen

Über 54 Minuten mit schönem 20 seitigem Booklet im 6-seitigen Digipak mit Daumenkinoeffekt. Die beste Medizin gegen den Corona-Blues!

Ein ansteckender Groove, sobald der erste Song „Mr. Zydecos Dance“ läuft – mitschnippen, mitpfeifen & abschwoofen. Achtung: Keine Computerlautmalerei, sondern echte und generationsübergreifende Musik mit Louisiana- & Downsouth-Basics. Vom Waschbrett über Alligatoren-Liebesgeräusche bis zu getrockneten Nüssen ist alles im Einsatz. Akkordeon, Stromgitarre, straightes Bass&Schlagzeug-Fundament sowieso…

Das Album enthält 12 eigene Songs plus Cést la vie von Chuck Berry. Ein satter Unterboden mit Rhythm&Blues&Roll. Darauf stehen Zydecolastige Songs wie „Whatta kind of money do you like?“, „Gros Coup“ und „Backyard Lady“ mit fettem Akkordeon incl. ironischer Texte! Hier das Cajun- und walzerlastige „Wanderlust“ mit schöner Slide-Gitarre. Da Cajun-French im innovativen Folkrocker „Cést tout y a“ und traditionellem „Choucroute a la Allemand“. Dort Spanisch in der Texmex-Polka „Una cerveza y dos copa de vino“ und auch „Lleno de vida“ mit herrlichen Bass-Sequenzen und Conga+Timbales-Gewitter im Gitarren-Outrosolo. In „The Gator Groove“ lugt Dr. John um die Ecke, startet mit coolen Sounds und endet dynamisch im Solo-Battle mit Gitarre und Orgel. Und der Rootsrocker „Just do it“ ist unterwegs „im Auftrag des Akkordeons“ und möglicherweise der LosLobos-Fangemeinde. Vollends bluesig wird der Abschluss mit „Last Island“.  Chorgesang kommt immer von allen Bandmitgliedern hinzu. Gekonnt arrangierte Songs, nicht nur ewiges Rootsgedaddel. Aber auch keine auf Radio getrimmten Kurzsongs – es gibt immer wieder neues zu entdecken – Sounds, Zwiegespräche, ungerade Takte! Ein wirklich abwechslungsreiches Album zum Durchhören. If you love to groove – JUST DO IT!

Eintritt: 15 €